Mit dem Auftritt beim SC Freising (9./17) endet für die Volleyballer des TV/DJK Hammelburg (1./39) der kleine Reigen der Aufwärts-Auftritte. Mit fast perfekter Bilanz bisher: Dem kniffligen 3:2-Erfolg beim TSV Friedberg ließen die Saale männer einen locker herausgespielten 3:0-Sieg beim TSV Mühldorf folgen. Obwohl seine Mannschaft mehr als doppelt so viele Punkte gesammelt hat, spricht aus Tado Karlovic großer Respekt vor den Oberbayern: "Freising ist eine Mannschaft, die gegen uns immer gut spielt. Um zu gewinnen, werden wir wieder ans Limit gehen müssen." Das Vorrundenspiel hatten die Unterfranken nach knappen Sätzen mit 3:1 gewonnen, die beiden Spiele davor gingen über den Tiebreak. Im Kampf um den Klassenerhalt hat sich das Team von Tom Gailer verstärkt mit dem erfahrenen Mittelblocker Phillip Geißelmeier vom Erstligisten Herrsching.