"Ich bin sehr froh, dass ich diese Aufgabe übernehmen durfte. Es macht mir riesigen Spaß", sagt Pfarrer Jochen Fiedler, der neue evangelische Seelsorger im Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Oerlenbach. Er hatte die Ausschreibung der evangelischen Landeskirchen Bayern und Baden-Württemberg gelesen und sofort Interesse. "Dies wuchs nach Gesprächen mit meinem Vorgänger Pfarrer Robert Augustin weiter." Die Zusage habe ihn erfreut und ermutigt, die Stelle mit Zuversicht, Elan und Gottvertrauen anzugehen. Unterricht und diese Sonderseelsorge reizten ihn sehr.

"Zusammen mit meinem Kollegen der katholischen Kirche werden wir in Absprache mit den Lehrkräften in den Ausbildungsklassen - derzeit gibt es fünf für den mittleren und zwei für den gehobenen Dienst - berufsethischen Unterricht erteilen", erklärt er seine Arbeit.