Am Donnerstag (29. April) ist es auf der Staatsstraße 2302 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Quad und einem Auto bei Wartmannsroth im Kreis Bad Kissingen gekommen. 

Der Quad-Fahrer wurde hierbei schwer und der 25-jährige Autofahrer leicht verletzt, wie die Polizei Hammelburg mitteilt.

Unfall bei Wartmannsroth: Quad-Fahrer verletzt sich schwer

Der Quad-Fahrer war gegen Nachmittag von Schwärzelbach in Richtung Wartmannsroth unterwegs und wollte einen Traktor überholen. 
Hierbei übersah er offenbar das entgegenkommende Auto. Der Autofahrer konnte einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. 

Der Unfallverursacher wurde so schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 25-jährige Autofahrer begab sich nach der Unfallaufnahme zur Behandlung in ein Krankenhaus. 

Beide beteiligten Fahrzeuge  waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.  An dem Quad sowie an dem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt ca. 35.000 Euro geschätzt. Neben Polizei und Rettungsdienst befand sich auch die Freiwillige Feuerwehr aus Schwärzelbach  im Einsatz.

Symbolbild: Markus Hartlieb/pixabay.com