Eine Jugendliche hat sich beim Arbeiten an einer Hobelmaschine verletzt: Die Auszubildende war am Donnerstag (11. November 2021) mit einer Hand in die Maschine geraten.

Der Betriebsunfall ereignete sich in einer Schreinerei in Bad Kissingen: Die 17-Jährige bearbeitete gerade ein Brett, als sie mit einer Hand abrutschte und in eine sogenannte Abrichtemaschine geriet. Dabei zog sie sich mittelschwere Verletzungen zu und musste vom alarmierten Rettungsdienst in die Handchirurgie nach Bad Neustadt gebracht werden.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus Bad Kissingen: 30 Einsatzkräfte, aber kein Brand - Feuerwehr wird zu ungewöhnlichem Einsatz gerufen