Zum 24. Mal bot der FC Eltingshausen seinen Mitgliedern und allen am Breitensport interessierten Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben. Die Aktion leitet in all den Jahren Gerhard Fischer als Trainer und Sportabzeichenprüfer.

Von Mai bis Oktober trainierten die Teilnehmer auf der Sportanlage der Bundespolizei in Oerlenbach, um die erforderlichen sportlichen Leistungen zu erfüllen. Zusätzlich mussten im Terrassenbad Bad Kissingen die Schwimmleistungen eingebracht werden.

Junge Leute sind fit

"Insgesamt erfüllten 57 Teilnehmer, nämlich 36 Jugendliche und 21 Erwachsene, in diesem Jahr die Leistungen für das Sportabzeichen. Sechs Jugendliche und drei Erwachsene nahmen zum ersten Mal erfolgreich teil. Jüngster Teilnehmer war die sechsjährige Pauline Schneider, ältester mit 69 Jahren Dr. Johann Wohland", resümierte Gerhard Fischer und ergänzte, dass im Rahmen des Ferienprogramms bereits 23 Kinder und Jugendliche an den Start gegangen waren. Fünf von ihnen hätten die Leistungsprüfung nicht beendet. Urkunden und Abzeichen sind bereits von Gerhard Fischer und Bürgermeister Franz Kuhn übergeben worden.

Inzwischen würden viele Krankenkassen den Erwerb des Sportabzeichens mit Bonuszahlungen bzw. Bonuspunkten unterstützen. Eine Nachfrage bei der Kasse sei zu empfehlen.


Gewinner des Deutschen Jugendsportabzeichens 2014

Gold: Justin Schießer, Nicole Linde, Lara Pentenrieder, Maya Mützel (alle Oerlenbach), Martin Schmitt (Rottershausen), Hanna Gensler (Ebenhausen), Jonas Losert, Rebecca Weber, Justin Hilfer, Julius Blassdörfer, Leonie Blassdörfer, Clara Köth, Sandro Parente und Felix Blassdörfer (alle Eltingshausen)

Silber: Enrico Schießer, Jaqueline Schießer, David Feser, Charlotte Schüller, Jonas Back, Konstanze Schüller, Medlen Schießer (alle Oerlenbach), Luisa Hammer, Timo Greubel, Kia Seufert (alle Rottershausen), Rebecca Schubert (Ebenhausen), Julia Markert, Marius Rieger, Elisa Losert, Eva Spahn und Ina Spahn (alle Eltingshausen)

Bronze: Amelie Feser, Pauline Schneider, Marlon Kuhn, Jessica Peters (alle Oerlenabch), Moritz Rieger und Andrè Markert (beide Eltingshausen)

Gewinner des Deutschen Sportabzeichens 2014

Gold: Christian Ament, Udo Schaub, Heike Warmuth, Andreas Metzler, Uli Spahn, Thomas Wenzel, Monika Ament, Susanne Blassdörfer, Gerhard Fischer (alle Eltingshausen), Sigrid Feser (Oerlenbach) und Gabriele Bub (Ebenhausen) .

Silber: Angelika Jurke (Oerlenbach), Miriam Reuscher (Rottershausen), Irmgard Full (Ebenhausen), Dr. Johann Wohland (Bad Bocklet), Christian Drescher und Claus-Peter Köth (beide Eltingshausen)

Bronze: Selina Wenzel, Jennifer Schmitt, Stefanie Schmitt (alle Eltingshausen) und Michaela Schmitt (Rottershausen)