Gleich sieben diesjährige Kommunionkinder haben sich bald nach ihrem Weißen Sonntag dazu entschlossen, den Ministrantendienst in der Pfarrei St. Peter und Paul zu übernehmen. Elias Dacho, Robin Servatius und Niklas Stüber sowie Fiona Holzapfel, Lisa Krawczyk, Johanna Puhr und Leandra Straub bereiteten sich seitdem in wöchentlichen Übungsstunden mit den Oberminis Elisa Dacho, Meike Metz, Leonie Dacho und Alina Dacho auf den Altardienst vor.

In einer Sonntagvorabendmesse begrüßte Kaplan Paul Reder die "Neuen" und dankte gleichzeitig auch den "Altgedienten", die jetzt aus dem aktiven Ministrantendienst ausscheiden (Rania Apel 2 Jahre, Lena Ströbert 4 Jahre, Jana Ströbert 5 Jahre, Meike Metz 6 Jahre, davon 2 Jahre als Oberministrantin und Elisa Dacho 10 Jahre, davon 5 Jahre als Oberministrantin).
Elisa Dacho und Meike Metz scheiden zwar aus dem offiziellen Dienst aus, beide wollen aber im Hintergrund weiter mitarbeiten wie z. B. beim Erstellen des Dienstplans für die Gottesdienste, der Durchführung von Spielenachmittagen oder Fahrten mit den Minis. kam