"Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hole ich der Königin ihr Kind. Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß" - viele kennen noch diese Verse aus dem Märchen "Rumpelstilzchen" der Gebrüder Grimm. Benediktinerbruder Benedikt Müller hat daraus ein Theaterstück gemacht. Nächstes und übernächstes Wochenende wird es in Poppenlauer aufgeführt.


36 Darsteller

Die Proben auf der weitläufigen Freilichtbühne im Schrimpf'schen Schloss laufen zurzeit auf Hochtouren. Beteiligt und mit Begeisterung dabei sind 36 Laienschauspielerinnen und -schauspieler jeden Alters aus Poppenlauer, Maßbach, Weichtungen und auch einer aus Münnerstadt.