Aus diesem Anlass überreichte Vorsitzender Timo Nöth Ehrenurkunden an 17 Mitglieder, die bei der Gründung dabei waren oder zumindest im Gründungsjahr 1985 in den Verein eingetreten waren. Außerdem wurde Anton Goss unter dem Beifall der Mitglieder zum Ehrenmitglied ernannt. "Der Anton war immer da, wenn man ihn gebraucht hat. Auf dich, Anton, war und ist immer Verlass", betonte Timo Nöth und zählte auf, was dieser für die DJK Wacker Burghausen seit ihrer Gründung geleistet hat: Anton Goss war zuerst Spieler, dann Spielertrainer, Kassierer ("bei der Amtsübernahme in einer ganz schwierigen Phase", so Nöth), Getränkewart und Hausmeister.


Warum "Wacker"?

Vorsitzender Timo Nöth ging vor zahlreichen Mitgliedern ausführlich auf die Geschichte des Vereins ein. Acht Personen beschlossen Anfang 1985 im Gasthaus "Zur Sonne" die Gründung des Vereins DJK Burghausen.