"Hinter uns liegt ein erfolgreiches Jahr. Wir konnten den Medienbestand erweitern", sagt Leiterin Helga Vierheilig über die katholische öffentliche Bücherei in Eltingshausen. Die Leserzahl habe ebenso zugenommen wie die Entleihungen. "Schön wäre es, wenn sich weitere Helfer in unsere Einrichtung einbinden könnten", ergänzte sie.
"311 Medien mussten wir aussortieren, 128 kauften wir neu, um aktuelle Werke anzubieten", weiß Helga Vierheilig.
"Außerdem spendeten uns Leser rund 200 Bände in neuem oder fast neuem Zustand", fügte sie an. 125 Leser besuchten 1084 Mal die Bücherei und liehen sich 2860 Medien aus. Davon entfielen auf Kinder- und Kindersachbücher 1785, auf Romane und Jugendbücher 646, auf Sachbücher 290, auf Spiele 108 und auf Hörbücher 31. "Besonders freuen wir uns auf den Anstieg bei den Kinderbüchern, der zeigt, dass das Buch nach wie vor bei den Jüngsten beliebt ist."

Die Bibliothek sei mehr als nur eine Ausleihstation, bekräftigt die Leiterin. Hier kommen ihrer Überzeugung nach Alt und Jung gerne zusammen und nutzen den Besuch zu Gesprächen über "Gott und die Welt" einschließlich der Tipps zu einzelnen Büchern.

Werke passend zur Jahreszeit

In den nächsten Wochen und Monaten werde man wieder zahlreiche Meditations-, Oster-, Gesundheits- und Gartenwerke einstellen.

Die Bücherei im Jugendheim in der Brunnengasse ist jeden Mittwoch von 16.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Eine Bitte hat die Leiterin: "Wer Lust hat, uns zu helfen, ist jederzeit willkommen." Entweder während der Öffnungszeiten oder unter Tel.: 09725/ 708 962.




In Zahlen


2483