"Sei fit, mach mit" - unter diesem Motto steht in diesem Jahr der Gesundheitstag, der von der SMV am Berufsbildungszentrum (BBZ) in Münnerstadt durchgeführt wird. "Seit 2004 findet der Gesundheitstag an unserer Schule regelmäßig statt", informiert die Lehrkraft Beate Bötsch, die zusammen mit ihren Kolleginnen Caroline Ihl-Birkelbach und Manuela Geutner diesen ganz besonderen Tag vorbereitet und unterstützt hat.
"Passend zum diesjährigen Slogan haben
sich die Klassen Themen überlegt, die sie an diesem Tag ihren Mitschülern präsentieren wollen", erzählt Bötsch weiter. Der Gesundheitstag wird traditionell mit einer Bewegungseinheit im Pausenhof gestartet. Dort absolvieren die Lehrkräfte und die Schüler eine Aerobic-Einheit und stimmen sich so auf den Tag ein. "Das ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, da hier alle mit viel Freude mitmachen", meint Bötsch.

Sport und Stille

Danach ist im Schulgebäude einiges geboten: Die sechs zehnten Klassen haben sich am Gesundheitstag Gedanken gemacht, wie sie das Motto am besten umsetzen. Während die Klasse der Kinderpflegerinnen und Pfleger, die 10 g, sich in diesem Jahr dem Motto "Fresh and fruit" verschrieben hat, wo neben leckeren Tricks auch fetzige Musik und Limbo geboten werden, nimmt die Klasse 10d die Besucher im "Raum der Stille" mit auf eine Traumreise, auf der man entspannen und seinen Gedanken nachhängen kann. Sportlich geht es bei der Klasse 10f zu, die mit ihrer Zumba-Vorführung für gute Laune sorgt. "Heute präsentiert sich die Schule in einer anderen Form. Jeder kann seinen Interessen nachgehen und sich dabei über Gesundheitsthemen informieren", sagt Beate Bötsch. Dabei erhalten die Klassen einen Tag Zeit, sich ein Unterthema zu überlegen und dieses eindrucksvoll mit Powerpoint-Präsentationen oder Plakaten zu präsentieren. Interessanter Nebeneffekt sei, dass die Schüler sich auch klassenübergreifend besser kennenlernen. "Ziel am heutigen Tag ist es, eigenveranwortlich Informationen und Hintergrundwissen zu den jeweiligen Themen zu sammeln, praktische Einheiten durchzuführen und dabei natürlich auch Spaß zu haben", meint Bötsch. Einen Preis gibt es auch zu gewinnen. Die Klasse, die alle Stationen abgelaufen und dabei Stempel gesammelt hat, erhält einen Obstkorb für den Klassenverbund. Die Ehrung findet dabei immer im Pausenhof statt, wo der Gesundheitstag dann auch beendet wird.
Viel Spaß an der Veranstaltung hatten auch die Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger der 10g. Die 16-jährige Karina Reußenzenn ist ganz begeistert von diesem Tag. "Die Musik ist schön, die einzelnen Ideen sind von den jeweiligen Klassen phantasievoll umgesetzt - einfach gut", meint sie. In ihrem Klassenraum bekommt man leckere Drinks und kann bei südamerikanischer Musik auch Limbo tanzen. "Die Klasse hatte viel Spaß, schon beim Vorbereiten der Veranstaltung", weiß Reußenzenn. Besonders die lockere Atmosphäre, bei der man auch auf andere Klassen zugehen kann, schätzt sie sehr.