Mit einem Lächeln auf den Lippen verließ Anne Cheseaux, Verwaltungsratspräsidentin der schweizerischen "Fürstenhof SA" am Mittwochabend die Stadtratssitzung. "Wir sind sehr zufrieden", kommentierte sie die fast einstimmige Fristverlängerung des Stadtrates für ihr 80-Millionen-Euro-Projekt. "Nun planen wir einfach weiter", sagte sie über die nächsten Schritte. Vor Ort zu sehen gebe es allerdings auch in den kommenden Monaten davon wenig.