Ortsvereinsvorsitzender Armin Fischer bezeichnete es als wegweisend, dass sich viele Mitglieder sowie die nominierten Stadtratskandidaten versammelt hatten.

Blankenburg ließ die wichtigsten Entscheidungen Revue passieren. Er habe keine erfreuliche Situation vorgefunden: gescheiterte Projekte, Stillstand und ein vielfach vergiftetes Gesprächsklima.