Am Samstag, 14. August, findet im Museum Obere Saline ein Sommerabend mit Sonderaktionen im Museum und mit Biergartenbetrieb im Innenhof statt. Gartenlokal und Museum sind am Samstag dafür bis 22 Uhr geöffnet. Das Programm umfasst auch verschiedene Sonderausstellungen, Führungen und Autogrammstunden mit den historischen Persönlichkeiten des Prinzregenten Luitpold und Prinzregenten Ludwig (König Ludwig III.).

Im Museum wird Zofe Marie aus dem Nähkästchen plaudern und private Einblicke in die Familie Otto von Bismarcks geben. Marie erzählt in der original erhaltenen Bismarck-Wohnung Geschichten und Anekdoten aus dem Leben des Reichskanzlers und seiner Familie. Geschichte am authentischen Ort zu erleben, ist das Motto des Abends: Es ist Sommer 1893 in Bad Kissingen, und Familie von Bismarck ist wieder zur Kur in der Oberen Saline. Wie verbringen sie hier die Tage? Zofe Marie kennt sich aus! Die langjährige Bedienstete der Fürstin Johanna gewährt Einblicke in die privaten Wohnräume und die Gewohnheiten des Fürstenpaares. Sie weiß, warum die Obere Saline zum Kurquartier Otto von Bismarcks wurde, wer ihn dort besuchte, wie bei ihm getafelt wurde und welche Krankheiten ihn plagten. Ja, auch der große Staatsmann Fürst Otto von Bismarck war nur "Mensch". Er hatte seine Schwächen und Vorlieben, fühlte sich wohl mit Frau und Kindern, liebte seine Hunde und hasste seine politischen Gegner. Offensichtlich hatte Marie sehr häufig ihr Ohr an der Türe.

Über die aktuelle Sonderausstellung "Weltbad Kissingen und Prinzregent Luitpold - Innovativ. International. Königlich" erfährt man von Museumsleiterin Annette Späth Interessantes.

Peter Krug tritt als Prinzregent Luitpold auf, Ludwig Büchner als Prinzregent Ludwig /König Ludwig III. Die beiden historischen Persönlichkeiten geben Auskunft und Autogramme.

In der Orangerie zeigen junge Künstler ihre Werke, die im Kinderatelier während des Ferienprogramms unter Anleitung der Bad Kissinger Künstlerin Eva Feichtinger entstanden sind. Denn das Ferienprogramm des Mehrgenerationenhauses hat in diesem Jahr in Kooperation mit dem Museum Obere Saline in der Orangerie stattgefunden.

Im romantischen Garten lädt das Ambiente zum Verweilen und Genießen ein. Für die Bewirtung der Gäste sorgt das Team um Familie Tempelhof.

Oldtimerausstellung

Am Sonntag lädt das Museumscafé ab 11 Uhr zum Weißwurstfrühstück ein. Ein weiteres Highlight am Sonntag wird die Oldtimerausstellung in der Oberen Saline sein. Am Sonntag ist das Museum bereits ab 11 Uhr geöffnet. (Sonderöffnungszeiten 11 bis 17 Uhr).

Programm im Überblick:

Sonderöffnungszeiten

Samstag: Museum und Museumscafé: 18 bis 22 Uhr;

Sonntag: Museumscafé 10 bis 18 Uhr; Museum Obere Saline: 11 bis 17 Uhr.

Samstag, 14. August:

18 bis 22 Uhr: Museum Obere Saline. Regina Steidle als Zofe Marie plaudert über Bismarck. Die kurzen Szenen werden mehrfach wiederholt.

Samstag, 19 und 20 Uhr:

Begrüßung und Einführung in die Sonderausstellung "Weltbad Kissingen und Prinzregent Luitpold - Innovativ. International. Königlich" mit Museumsleiterin Annette Späth.

Samstag, 18 bis 20 Uhr: Autogrammstunde mit historischen Persönlichkeiten. Die Protagonisten der aktuellen Sonderausstellung Prinzregent Luitpold und Prinzregent Ludwig geben Auskunft und Autogramme.

Peter Krug als Prinzregent Luitpold & Ludwig Büchner als Prinzregent Ludwig /König Ludwig III.

Sonntag, 15. August:

10 bis 18 Uhr Oldtimerausstellung,

Veranstalter: Museumscafé,

ab 11 Uhr:

Weißwurstfrühstück im Museumscafé

15 Uhr: Begrüßung und Einführung in die Sonderausstellung "Weltbad Kissingen und Prinzregent Luitpold -

Innovativ. International. Königlich" mit Else Somieski, Museum Obere Saline.

Sonderausstellungen:

"Weltbad Kissingen & Prinzregent Luitpold. Innovativ. International. Königlich". Die Ausstellung spannt den Bogen vom Aufschwung Kissingens zum Weltbad in der Zeit des Prinzregenten Luitpold (1886-1912) bis zur Eröffnung des Regentenbaus im Jahr 1913.

Museum Obere Saline, bis 7.02.2021

"Aus Hillas Spielzeugkiste: Hoppe, hoppe Reiter!" Die Ausstellung zeigt Kinderbücher, Holzpferdchen und anderes Spielzeug rund ums Thema Pferd. Museum Obere Saline, bis 31.10.2021

"Bunte Farben und Ideen: Junge Künstler des Kinderateliers stellen ihre Werke aus." Ausstellung der Kinder des Ferienprogramms vom Mehrgenerationenhaus in Kooperation mit dem Kinderatelier des Museums Obere Saline (Leitung Eva Feichtinger), Orangerie, bis 15.08.2021.

Führungen können nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten gebucht werden.

Alle Angebote finden unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen statt. Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung empfohlen.

Adresse: Museum Obere Saline

Obere Saline 20, 97688 Bad Kissingen

0971/807 423 0,

mos@stadt.badkissingen.de,

www.museum-obere-saline.de.