Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger im Helios Testmobil an wechselnden Standorten in Bad Kissingen kostenfrei einen Corona-Schnelltest machen und einen bescheinigten Testnachweis erhalten, teilt Helios in einer Pressemitteilung mit.

Seit einigen Wochen darf der stationäre Einzelhandel - ausgenommen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie Supermärkte oder Drogerien - ab einer Inzidenz von über 100 nur noch Kunden mit einem nachgewiesenen negativen Corona-Schnelltest, der am gleichen Tag gemacht wurde, begrüßen.

Um die Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen, bietet Helios nun kostenfreie Bürgertests mit Corona Testmobilen an. Eines dieser Testmobile ist ab Donnerstag, 6. Mai, auch in Bad Kissingen unterwegs. An diesen Tagen und zu diesen Zeiten ist das Testmobil vor Ort:

donnerstags von 9.30 bis 11.30 Uhr, in Arnshausen auf dem Parkplatz vor der Lollbachhalle, Höhe Fuhrmannstr. 2; freitags von 9 bis 11 Uhr in Poppenroth, gegenüber dem Feuerwehrhaus, Poppenrother Str. 43; samstags von 8.30 bis 10 Uhr in Garitz, auf dem Parkplatz am Seeplatz, Höhe Baptist-Hoffmann-Str. 33 und von 11 bis 12.30 Uhr in Winkels, hinter dem Feuerwehrhaus, Dahlienstr. 2. Eine Genehmigung durch das zuständige Gesundheitsamt hat dies möglich gemacht, teilt das Unternehmen mit.

Ohne Anmeldung

Um das Angebot des Helios Corona Testmobils zu nutzen, ist keine vorherige Anmeldung notwendig. Die Bürgerinnen und Bürger können sich spontan unter Vorlage eines Personalausweises im Helios Testmobil testen lassen und erhalten nach ungefähr 15 Minuten ihr Ergebnis. Mit einem Negativergebnis und dem ausgefüllten Bescheid können sie anschließend die Geschäfte betreten. Sollte ein Ergebnis positiv sein, muss zur Nachkontrolle ein PCR-Test durchgeführt werden. red