Der Diebacher Adventsmarkt im malerischen Ambiente der Kirchgaden und der Wehrkirche stimmt am Samstag, 23., und Sonntag, 24. November, auf die bevorstehende Adventszeit ein. Erneut nutzen zahlreiche Aussteller die Gaden. Der Kindergarten verkauft Adventskränze. Die Ministranten bieten Selbstgebasteltes und Waffeln an. Im Pfarrsaal ist eine Kaffeebar eingerichtet.

Zahlreiche Attraktionen hat der Vereinsring Diebach wieder im Programm. Der Besuch des Christkindes am Samstag um 17.30 Uhr dürfte die Herzen der Kleinsten höher schlagen lassen. Das Christkind, begleitet von zwei Engeln, wird vom Treppenaufgang der Wehrkirche den Prolog sprechen, wie er am Nürnberger Christkindlesmarkt zu hören ist. Im Anschluss liest es in der Wehrkirche Weihnachtsgeschichten vor und nimmt Wünsche entgegen.

Der Markt öffnet am Samstag um 14 Uhr seine Pforten. Die Blaskapelle Diebach übernimmt ab 14.30 Uhr die musikalische Eröffnung mit weihnachtlichen Weisen. Anschließend lassen die Bläserklasse und Jugendblaskapelle Diebach, Untererthal, Obererthal hören, was sie gelernt haben. Um 16.15 Uhr haben die Diebacher Kindergartenkinder ihren Auftritt in der historischen Wehrkirche. Um 17 Uhr stimmt der Chor "Monday Monday" auf Weihnachten ein. Anschließend sorgen die "Diebacher Turmbläser" für adventliche Stimmung.