EuerdorfUnter dem Motto "Mein Kita-Essen in Bildern" hatte das Kompetenzzentrum für Ernährung in Kulmbach Kindergärten und Kindertagesstätten zu einem Mal- und Gestaltungswettbewerb eingeladen. Neben 30 Kitas aus ganz Bayern beteiligte sich auch die Kindertageseinrichtung "Haus für Kinder Paradieso" und durfte sich jetzt über eine Auszeichnung freuen.

"Ernährung und gesundes Essen gehört zum Kita-Alltag im Haus für Kinder Paradieso Euerdorf und ist ein wichtiges Thema bei Kindern, Eltern und dem gesamten Personal", erklärt Leiterin Renate Kröckel. Mit dem Einzug in den neugebauten Kindergarten 2015 wurde eine Köchin eingestellt. 25 von damals 60 Kindern nahmen damals am Essen teil. Doch die gute Küche sprach sich herum. "Es wurden immer mehr", so Renate Kröckel. Mittlerweile essen von 70 Kindern 68 mit.

Wechselnder Speiseplan

Die Speisepläne im Haus für Kinder roulieren. Alle fünf Wochen wiederholt sich der Speiseplan. "Die Gerichte entsprechen den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, sie werden danach erstellt", bemerkt die Leiterin. Sie ist der Überzeugung: "Essen muss Spaß machen". Deshalb würden die Kinder in Abläufe wie Tischdienste einbezogen, und es werde großer Wert auf eine angenehme Atmosphäre gelegt. Ganz wichtig sei die Mitsprache der Kinder, sagt Renate Kröckel. Es gibt monatlich ein Wunschessen, und zu den speziellen Genusswochen werden auch die Eltern zum Mittagessen eingeladen.

Für die Euerdorfer Kita war sofort klar, dass am ausgeschriebenen Wettbewerb teilgenommen wird. Die Kinder hatten sich ihre Lieblingsessen ausgesucht, dann wurde Gestaltungsmaterial zusammengesucht, und los ging´s. Mit viel Liebe und Phantasie wurden Gemüse-Sternchen-Suppe oder Gemüsepizza und viele weitere Speisen auf Papier gezaubert. Insgesamt beteiligten sich rund 30 Kitas am Wettbewerb. Zehn kreative Werke haben die Jury überzeugt. Das "Haus für Kinder Paradieso" erhielt für die kreativen Werke sogar einen Sonderpreis. Die Freude war nicht nur bei den Kindern groß, sondern auch beim gesamten Team und Bürgermeister Peter Bergel, als der Sonderpreis im Rathaus Euerdorf in einer kleinen Feierstunde durch Ernährungscoachin Gwendolin Hammer überreicht wurde. Es gab Kinderschürzen, Kochlöffel, ein Rezeptebuch, Schneidbrettchen und kleine Töpfe, die die anwesenden Kinder und das Personal sehr gerne entgegennahmen. Preisträger aus Unterfranken waren noch das BRK-Kinderhaus Kitzingen und die Heilpädagogische Tagesstätte des Fördervereins Erich Kästner e.V. (Kitzingen) aus Unterfranken (Sonderpreis).