Die Probleme fallen jedem, der durch den Stadtteil fährt, sogleich auf: Leer stehende Gebäude beeinträchtigen das Ortsbild und die Durchgangsstraße selbst lässt auch zu wünschen übrig. Doch nun bietet die Dorferneuerung eine Chance, daran etwas zu ändern - auch wenn es nicht von heute auf morgen passieren wird.

Die Diebacher stehen erst am Anfang eines mehrjährigen Verfahrens. Ein Informationsabend stimmte sie nun darauf ein. In der Versammlung sprachen die Teilnehmer die Ortsdurchfahrt mehrfach an. Sie bildet zweifelsohne eines der Schlüsselthemen für die Dorferneuerung.

Eine Sanierung der Straße ist schon seit mehreren Jahren im Gespräch. Da einzelne Grundstückseigentümer die Pläne des Staatlichen Bauamts Schweinfurt nicht akzeptieren, ist das Vorhaben wegen der fehlenden Einigung blockiert.