In monatelanger Vorbereitung hatten die verschiedenen Gruppen und Einzelakteure sich auf diese beiden Auftritte vorbereitet und das Lampenfieber war groß. Durch das Programm führten Tatjana Simon und Irina Neder. Bemerkenswert war, dass die Jugend sich in diesen Veranstaltungen präsentierte und der Verein kein Nachwuchsproblem in diesem Bereich hat.

Den Einstieg machten die Teens Marvin Kraus und Anton Muthig, die die Probleme eines Großvaters aufzeigten, der erste Schritte in das Internet machen will. Im Gardebereich zeigten die Kinder unter der Leitung von Ilona Gößmann-Schmitt und Myriam Bretz ihr Können. Für viele war es der erste Auftritt auf einer Bühne. Wie man richtig Party macht zeigte die von Roland Kühnlein trainierte Gruppe von jungen Mädchen. Zu fetziger Musik zeigten sie ihren Tanz.


Prominenz beim Familienduell

Die beiden Masseurinnen Kahti (Anja Langbroek) und Babsi (Diana Unsleber) tauschten sich bei der Massage von zwei Männern über ihr Liebesleben aus. Einen Höhepunkt bildete die Show "Familienduell", die von Thorsten Büttner als Werner Schulze Ertel präsentiert wurde. Als prominente Kandidaten spielten Thomas Gottschalk (Enrico Ott) und Bruce Darnell (Willi Voss) mit. Mit Videoeinspielungen und Schlagfertigkeit von Kandidaten und Quizmaster wurde das Publikum mitgerissen.

Lena Kötzner, die von Marlene Späth trainiert wurde, zeigte als Tanzmariechen ihr Können. Die Belastung durch die hohen Ansprüche der Damenwelt auf einem Kreuzfahrtschiff schilderte "Deckoffizier" Timo Kaiser alias Basti Bombasti. In die Welt von Walt Disney entführte dann die farbenfrohe, lebendige und mitreisende Disneyparade. Hier begeisterte Tatjana Simon mit der Interpretation eines Disney-Hits. Ob "Aladdin", "Arielle die Meerjungfrau" oder "Die Schöne und das Biest", die Pracht der von Katja Grau genähten Kostüme verzauberte.


Musicals im Blick

Auch die Ramsthaler Tanzgarde präsentierte sich gewohnt gekonnt mit ihrem Gardetanz und einem Showtanz als Indianer. In einer Musical Revue stellten eine Gruppe von jungen Frauen und Männern Szenen aus dem "Phantom der Oper", "Tanz der Vampire" und weiteren bekannten Musicals dar. Für die das Training dieser Gruppe zeigte sich Anja Langbroek verantwortlich, die bei auch weiteren Gruppen und Auftritten engagiert war.

Jan Carl Gawlik griff in seinem Vortrag als Wanderprediger das Ortsgeschehen und die Sünden der Ramsthaler auf. Bürgermeister Alfred Gündling nahm er die Beichte ab. Die Herzen der Frauen schlugen unruhiger als dann die "Sexy Bauarbeiter" vom Männerballett ihre gestählten Körper gekonnt präsentierten.
Es ist beeindruckend, welche Leistung das Team um Veranstaltungsleiter Edwin Metzler in der rund sechs Stunden dauernden Vorstellung auf die Beine gestellt hat. Das begeisterte Publikum belohnte die Akteure mit viel Beifall.