Das in den vergangenen Jahren ausgefallene Weinfest fehlte beiden - dem FC Hammelburg und dem Publikum. Und beide wünschten sich sehnlichst das Event auf dem Marktplatz herbei. Denn der FC braucht die Einnahmen, will er weiterhin schuldenfrei bleiben, das Publikum möchte nur zu gerne wieder einmal richtig in Hammelburgs "guter Stube" feiern und die Atmosphäre, die Musik, den Wein und die dargebotenen Spezialitäten genießen. Heuer klappt es. Von Freitag, 15., bis Montag, 18. Juli, gibt es eine große Auswahl feinen Rebensafts der örtlichen Weinbaubetriebe Müller, Ruppert, Schäfer (Untererthal), Hümmler (Elfershausen) und des Privat Weinguts Lange Schloss Saaleck. An einem Probierstand kann zudem die umfangreiche Palette Hammelburger Weine verkostet werden.

Seit dem Jahr 2005 wurde zudem eigentlich alle zwei Jahre auf dem FC-Weinfest im Juli eine neue Hammelburger Weinprinzessin präsentiert. Heuer ist einiges anders: Zum einen ist Louisa Silberbach bereits seit drei Jahren im Amt, zum anderen kündigte die Stadt an, dass ihre Nachfolgerin voraussichtlich im Oktober gekürt wird. Bereits seit März sucht die Tourist-Info nach Bewerberinnen zwischen 18 und 35 Jahren. Es gibt auch Kandidatinnen, wie genau die Entscheidung fällt, dazu hat die Stadt bislang keine Aussagen gemacht.

Bei seine Weinfest kommt der FC an einem Kompromiss für die Biertrinker schon länger nicht vorbei. Auch das wird beim Weinfest angeboten. Eine Weinfest-Bar öffnet das Bistro "Skyline" außerdem am Freitag und Samstag ab 22 Uhr. Zum Festausklang am Montag lockt ab 17.30 Uhr das traditionelle Kesselfleischessen. Hausgebackene Kuchen und Torten warten am Sonntag ab 14 Uhr zum Kaffee. Auf dem Programm des Weinfestes "Rund um den Marktplatz" steht am Freitag Festbetrieb von 18.30 bis 24 Uhr mit der Musikgruppe "FeierABänd", die auch am Samstag den musikalischen Rahmen bietet. Am Samstag folgt um 20 Uhr die offizielle Eröffnung mit Weinprinzessin Louisa Silberbach, Bürgermeister Armin Warmuth und dem FC-Vorsitzenden Christian Ohmert. Der Sonntagnachmittag gehört zunächst den Kaffeetrinkern und Kuchenschmausern bevor um 16.30 Uhr die Böhmische Gruppe der Stadtkapelle Hammelburg bis 22 Uhr unterhält. Zum Ausklang am Montag, 18. Juli, setzt das Duo "Con Brio" den Schlusspunkt des 56. Weinfest in der Saalestadt.