Am Wochenende 12. bis 13. August findet das Sommerfest des Vereins für Gartenbau und Heimatpflege Diebach auf der Schafferswiese bei der Baubude statt. Los geht's am Samstag ab 18 Uhr. Am Sonntag spielt ab 11 die Diebacher Blaskapelle. Auf die Besucher wartet ein Mittagstisch. Zum dritten Mal veranstaltet der Diebacher Verein für Gartenbau und Heimatpflege bei seinem Sommerfest einen Wettkampf im Schoppenschoggen. Der Wettkampf startet am Samstag ab 18 Uhr. Das Finale ist am Sonntagnachmittag. Selbstverständlich gibt es auch gute Schoppen aus dem Saaletal.
Vereinsvorsitzender Kurt Heid hat sich vor allem um die Ausstellung von historischen Maschinen und Werkzeugen am Sonntag gekümmert. Es wird unter anderem eine Dreschvorführung geben. Für Kinder steht die Hüpfburg bereit. Kreativ kann man beim Malen mit Pflanzenfarben werden.