Am Freitagabend (20. Januar 2023) ist es zwischen Bad Kissingen und Euerdorf zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein 32- jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug überschlug.

Laut Angaben der Polizei verlor der Mann in der "Todeskurve" die Kontrolle über seinen Wagen, stieß gegen den Randstein und überschlug sich daraufhin. Die Feuerwehr regelte den Verkehr an der Unfallstelle, während der Unfallverursacher vor Ort durch und Rettungsdienst erstversorgt wurde. Der Unfallverursacher blieb bei dem Crash glücklicherweise unverletzt, dennoch hat das Ganze Folgen für den 32-Jährigen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,06 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Fahrzeugführer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Vorschaubild: © poring/Colourbox