Zum 31. Dezember 2013 laufen für die meisten Kommunen und Zweckverbände die Stromlieferungsverträge aus. Dies gilt auch für den Markt Burkardroth. Daher beschäftigte sich der Marktgemeinderat mit diesem Thema.
Der Bayerische Gemeindetag hat einen Vorschlag gemacht: Erstmals will dieses Gremium anbieten, dass die zukünftigen Stromlieferanten über Bündel-ausschreibungen für den Lieferzeitraum 2014 bis 2016 ermittelt werden. Die europaweite Ausschreibungspflicht bei Stromlieferungskosten mache es entweder nötig, dass die Gemeinde sich hierum selbst kümmert oder dieses Verfahren an den Bayerischen Gemeindetag übergibt, machte Bürgermeister Waldemar Bug (ödp) deutlich.
Der Gemeindetag habe für die Kommunen erstmals eine Bündelausschreibung vorbereitet, die die Einzelausschreibung und das Einholen von Vergleichsangeboten ersetzt.

Dabei tritt die Firma Kubus - Kommunalberatung und Service GmbH als Dienstleister für den Bayerischen Gemeindetag auf. Jeder Teilnehmer kann wählen, ob er "Normalstrom" beziehen möchte, mit unterschiedlichem Ökostromanteil bei jedem Stromanbieter oder "100 Prozent Ökostrom".

Die Beschaffung von reinem Ökostrom verursache Mehrkosten in Höhe von fünf bis sechs Prozent, wie Bug deutlich machte. Der Bürgermeister ergänzte, dass keinerlei Nachweis geführt werden könne, dass es sich wirklich um Ökostrom handelt. Daher riet er dazu, sich für den Bezug von "Normalstrom" zu entscheiden. Das Honorar, das der Markt Burkardroth für die Dienstleistung der Firma Kubus entrichten müsste, errechnet sich aus einem Grundbetrag von 1000 Euro sowie einem weiteren Beitrag pro Abnahmestelle in Höhe von zehn Euro. In der Marktgemeinde gibt es rund 90 dieser Abnahmestellen. Unter dem Strich sei mit einem Gesamtaufwand von 2300 Euro für die Ausschreibung zu rechnen.

Geld könnte noch einmal eingespart werden, wenn das Verfahren komplett über die Allianz "Kissinger Bogen" läuft. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, die Verwaltung zu beauftragen, mit der Kubus Kommunalberatung und Service GmbH einen Dienstleistungsvertrag abzuschließen, der die Bündel-ausschreibung regelt.
Der Markt Burkardroth überträgt die Aufgabe der Ausschreibung von Lieferleistungen für elektrische Energie für die Lieferjahre 2014 bis 2016 auf den Bayerischen Gemeindetag als ausschreibende Stelle. Im Rahmen der Bündelausschreibung soll "Normalstrom" beschafft werden. Sollte das vollständige Verfahren von der Allianz betreut werden können, gibt der Marktgemeinderat auch hierzu seine Zustimmung.