Noah Vonroth hat den Wettbewerb der Schreinerinnung unter dem Titel "Die gute Form" im Jahr 2022 gewonnen. Seine Ausbildung hat er bei der Firma "Holz in Form" in Oberthulba gemacht. Sein Sideboard aus Eiche und schwarzem MDF (mittelharte Faserplatten) fand den größten Zuspruch. Marvin Just, ausgebildet bei Holzakzente in Schildeck, sowie Lena Maibaum, ebenfalls ausgebildet bei Holz in Form in Oberthulba, belegten die Plätze zwei und drei.

Die dazugehörige Ausstellung hatte die Schreinerinnung traditionell in der Schalterhalle der Sparkasse Bad Kissingen veranstaltet. Obermeister Norbert Borst beglückwünschte die frischgebackenen Gesellen, die mit Familienangehörigen und Ausbildern gekommen waren. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Roland Friedrich, sagte, dass er sich freue, dass nach zweijähriger coronabedingter Pause die Präsentation wieder live stattfinden kann.

Die Prüfungsvorsitzende Anja Broux ging kurz auf die Prüfungsanforderungen ein. Die hervorragenden Leistungen der Junghandwerker wurden jeweils mit einer Urkunde sowie mit Geldpräsenten der Sparkasse Bad Kissingen, der Firma Holz-Kraus aus Schweinfurt und der Firma Krönlein aus Schweinfurt belohnt.

Beim anschließenden Stehempfang, der von der Bäckerinnung Bad Kissingen- Rhön-Grabfeld ausgerichtet wurde, ergaben sich weitere Fachgespräche.