Die Innenstädte sollen nach den Lockdowns in den vergangenen Monaten wiederbelebt werden. Dieser Meinung ist die Bayerische Staatsregierung und stellt im Projektfonds "Innenstädte beleben" 100 Millionen Euro zur Verfügung. Die Stadt Bad Brückenau erhält durch gestellte Anträge 238 000 Euro (wir berichteten).

Einen weiterer Baustein von diesen Projektfonds segnete der Stadtrat ohne große Diskussion und ohne Gegenstimmen während der öffentlichen Sitzung am 16. September ab: Ab Anfang Oktober stehen insgesamt damit 27 000 Euro Förderung für kleinere investive und nichtinvestive Maßnahmen zur Verfügung.

Gremium entscheidet

Ein Gremium aus erstem, zweitem und drittem Bürgermeistern, vier Stadträten, Verwaltungsmitarbeitern und Gewerbetreibenden soll unbürokratisch über die Anträge entscheiden. Das Maßnahmespektrum stellte Kämmerin Julia Spahn in der Sitzung im Antrag vor.

Darunter fallen kleinere kulturelle Veranstaltungen, aber auch langfristige Lösungen für die Innenstadtmöblierung oder beispielsweise einer Stadtführung. "Dazu gehören Projekte und Aktionen, die das Sanierungsgebiet Innenstadt beleben, Begegnungsmöglichkeiten schaffen, Gestalt- und Aufenthaltsqualität schaffen und damit das Erleben der Altstadt fördern", heißt es dazu.

Konkrete Ideen

Doch die Vergabe hat feste Richtlinien: Projekte von Bürgern, Gewerbetreibenden oder von Initiativen können mit maximal 2 500 Euro bezuschusst werden. Projekte der Stadt unterliegen hingegen keiner Begrenzung der Förderhöhe.

Konkrete Ideen der Stadt liegen bereits vor: So beschreibt der Antrag beispielsweise die Schaffung von Grundlagen einer digitalen Stadtführung, Musik- und Gesangsdarbietungen und Möblierung am Marktplatz.

Nicht gefördert werden Eigenleistungen, Bewirtungskosten, Kosten für Unterhalt und Betrieb und einige weitere Punkte, die alle bei der Stadt nachzufragen sind. Räumlich muss sich das Projekt auf das Sanierungsgebiet Innenstadt beziehen. Übrigens: Eine Frist für die Anträge gibt es nicht. Diese können das ganze Jahr über gestellt werden.

2 500 Euro pro Projekt können maximal über die Projektfonds beantragt werden.