Forstbetriebsleiter Wolfram Zeller zeichnete folgende Mitarbeiter des Forstbetriebes aus: Teamleiter Marco Herbert für sein 25-jähriges Dienstjubiläum (Forstamt Bad Neustadt/ Saale, ab 1. Juli 2005 Forstbetrieb Bad Brückenau), Forstwirtschaftsmeister Sandro Albert (25-jähriges Arbeitsjubiläum; Einsatzleiter Servicestelle, ehemals FoA Marktheidenfeld, seit 1. Juli 2005 Forstbetrieb Bad Brückenau), Forstwirt Rainer Balling (40-jähriges Arbeitsjubiläum; überwiegend Revier Unterebersbach und Burgwallbach), Forstwirt Udo Mültner (25-jähriges Arbeitsjubiläum; überwiegend Revier Unterebersbach), Forstwirt Ewald Halbig (25-jähriges Arbeitsjubiläum; überwiegend Revier Bad Kissingen und Stangenroth), Forstwirt Robert Hergenröther (25-jähriges Arbeitsjubiläum; überwiegend Revier Kothen).

An der Feier nicht teilnehmen konnten Forstwirt Klaus Zeier, der für 40 Jahre Arbeitsjubiläum überwiegend in den Revieren Bad Brückenau und ehemals Riedenberg I ausgezeichnet wurde, sowie Forstwirt Silvio Wendt für 25 Jahre Arbeit überwiegend in den Revieren Steinach, Burgwallbach und ehemals Schmalwasser. Forstbetriebsleiter Zeller überreichte den Geehrten die Ehren- und Dankesurkunden der Staatsministerien. Er hob die langjährige treue Dienst- und Pflichterfüllung der geehrten Mitarbeiter hervor.

Er wies auf die langen Arbeitsjahre der Mitarbeiter mit 40-jährigem Arbeitsjubiläum hin. Es sei heute nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit, 40 Jahre im Dienst eines Arbeitgebers zu stehen, umso bemerkenswerter die Leistung. red