• Gemeinnützige Initiative sucht Helferinnen oder Helfer
  • "Tischlein deck dich" versorgt 65 Menschen
  • Mitglieder schwärmen von Zusammenhalt und Stimmung im Team

Im Märchen der Gebrüder Grimm zaubert das "Tischchen deck dich" auf Zuruf hervor, was das Herz an Köstlichkeiten begehrt. Wenn man es hinstellte und sprach: "Tischchen, deck dich", so war das gute Tischchen auf einmal mit einem sauberen Tüchlein bedeckt, und stand da ein Teller und Messer und Gabel daneben und Schüsseln mit Gesottenem und Gebratenem, so viel Platz hatten, und ein großes Glas mit rotem Wein leuchtete, dass einem das Herz lachte. So steht es im Grimm'schen Märchen.

Wildflecken: "Tischlein deck dich" sucht tatkräftige Unterstützung

Im Markt Wildflecken indes gibt es ebenfalls ein "Tischlein deck Dich". Jeden Freitag versorgt die örtliche Einrichtung unter dem Dach der evangelischen Kirche bedürftige Menschen, in erster Linie mit Lebensmitteln. Zu den Kundinnen und Kunden zählen sozialschwache Familien, der Großteil aber sind Rentnerinnen und Rentner.

Und ganz so einfach wie im Märchen, wo alles von Zauberhand auf das Tischchen kommt, ist es im echten Leben nicht. Ein engagiertes Team aus Helferinnen und Helfern sorgt daher dafür, dass das Wildfleckener "Tischlein deck Dich" seine aktuell 65 Kundinnen und Kunden jede Woche mit Lebensmitteln versorgen kann.

Diese werden von den Helferinnen und Helfern des "Tischlein deck Dich" unter anderem von Supermärkten aus der Umgebung abgeholt. Hierfür wird aktuell dringend eine weitere Fahrerin oder ein Fahrer gesucht, wie Christine Gehrlein und Brigitte Schüßler berichten.

Fahrer für die Tour nach Bad Brückenau gesucht

Beide sind von Beginn an Teil des "Tischlein deck Dich"-Teams. Gehrlein ist die Initiatorin, die 2008 das Projekt mit ins Leben rief. "Einige, die vor 13 Jahren mit angefangen haben und seitdem dabei sind, sind inzwischen über 80", berichtet sie.

Das Team sucht daher aktuell insbesondere eine Helferin oder einen Helfer, die oder der bereit ist, die Tour Richtung Bad Brückenau zu übernehmen. Dort müssten freitags gegen 8 Uhr Lebensmittel für das "Tischlein deck Dich" von verschiedenen Supermärkten abgeholt und anschließend nach Wildflecken gebracht werden.

"Wir sortieren die Lebensmittel und packen die Körbe vor", berichtet Schüßler. Auch hier sei Hilfe gerne gesehen. Am dringendsten sei der Bedarf bei der Übernahme der Fahrt nach beziehungsweise von Bad Brückenau. Diese sei im Wechsel alle 14 Tage gefragt, berichtet Gehrlein. Der Fahrdienst lasse sich in Absprache, etwa während der Urlaubszeit, sicher auch einmal anders organisieren als im zweiwöchigen Wechsel.

Eigenes Auto als Anforderung

Wichtig sei, dass die Helferin oder der Helfer ein eigenes Auto habe, erklärt Gehrlein zu den Anforderungen. "Und die Fahrtkosten müssen aus eigener Tasche bezahlt werden, das können wir nicht tragen", erklärt sie. Möglich sei es aber, diese über eine Spendenquittung bei der Steuererklärung einzubringen.

Bei einem Unfall auf der Besorgungsfahrt sei man über die Kirche versichert, ergänzt Gehrlein. Helferin oder Helfer müssten indes nicht direkt aus Wildflecken kommen. So hatte und hat das Team des "Tischlein deck Dich" beispielsweise auch Mitglieder aus Oberbach oder Riedenberg.

Im Austausch für den ehrenamtlichen Einsatz gibt es "eine ganze Menge Spaß und gute Laune", wie die Helferinnen und Helfer des "Tischlein deck Dich" bei einem gemeinsamen Weihnachtsfrühstück berichten. Helfer Eberhard Koch erklärt, dass es ihm bei seinem Engagement zum einen darum gehe, den Menschen zu helfen, die auf das Angebot des "Tischlein deck Dich" angewiesen sind.

Gute Stimmung im Wildfleckener Helfer-Team

Zum anderen seien der Zusammenhalt und die Stimmung im Team einfach sehr gut. "Es entstehen gute Kontakte, man ist gut vernetzt, und wenn jemand Hilfe braucht, springen wir ein oder wissen, wen man fragen könnte", ergänzt Gehrlein mit Blick auf das Helfer-Team. Sie und Schüßler heben unabhängig davon die gute Unterstützung durch die Tafeln in Bad Brückenau und Bad Kissingen sowie durch die Gemeinde hervor.

Wer gerne zum Team des "Tischlein deck Dich" stoßen würde, kann sich bei Christine Gehrlein (09745/3332) oder Brigitte Schüßler (09745/930515) melden.

Passend zum Thema: Die Bayerische Sicherheitswacht zählt in Bad Brückenau aktuell zwei Ehrenamtliche - Freiwillige werden gesucht.