Das Rote Kreuz in Bad Brückenau hat bei seiner Jahreshauptversammlung, die noch vor der Versammlungseinschränkung stattgefunden hat, eine neue Bereitschaftsleitung gewählt.

Florian Kreß ist Bereitschaftsleiter, seine Stellvertreter sind Christian Benker und Andreas Kreß. Taktischer Leiter ist  Thomas Klug. Thomas Klug und Andreas Kreß haben ebenso die Fachdienstleitung des Sanitätsdienstes auf Bereitschaftsebene übernommen, Armin Stelzner die Fachdienstleitung der Motorradstaffel auf Kreisverbandsebene.

Florian Kreß (29 Jahre) kam vor vier Jahren über die Feuerwehr zum Roten Kreuz. "Ich möchte mich gerne einbringen, Zeit investieren und neuen Schwung in die Bereitschaft bringen." Christian Benker lebt in Mitgenfeld.

Er ist seit sechs Jahren beim Roten Kreuz und habe schon einige Lehrgänge und Ausbildungen absolviert. Die Neuwahl leitete Kreisbereitschaftsleiter Alexander Kretz, der den neu gewählten statt Handschlag Ernennungsurkunden und Schulterabzeichen überreichte. In Zeiten von Corona sei eine formale Bestellung auch ohne obligatorischen Handschlag gültig.

"Ich freue mich, dass junge hochmotivierte Kameraden gefunden wurden und sich der Aufgabe in Bad Brückenau stellen." Kretz bat die Mitglieder der Bereitschaft, die neue Mannschaft tatkräftig zu unterstützen.