Im Lehrberger Ortsteil Zailach (Landkreis Ansbach) brannte in den frühen Morgenstunden des Sonntags (17.10.21) eine Holzscheune. 

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich der Schuppen bereits in Vollbrand, wie NEWS5 berichtet. Die Feuerwehren aus Lehrberg, Zailach, Colmberg und Ansbach hätten sofort mit der Brandbekämpfung begonnen und die Flammen zügig unter Kontrolle bringen können. Die Brandursache sei zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar.

Aufgrund der bisherigen polizeilichen Ermittlungen könne ein technischer Defekt ausgeschlossen werden und es müsse von einer vorsätzlichen Herbeiführung des Feuers durch einen bislang unbekannten Täter ausgegangen werden. Der Sachschaden werde derzeit auf etwa 7000 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Ansbach bittet deshalb mögliche Beobachtungen im Zusammenhang mit der Brandlegung unter der Telefonnummer 0981 / 9094-121 mitzuteilen.