Unerlaubte Feier im Kreis Ansbach - Polizei beendet Party in Kellerbar: Am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages (Freitag, 25.12.2020) lud ein 19-jähriger Auszubildender noch insgesamt sieben weitere Personen zu sich nach Hause nach Lichtenau in seine Kellerbar ein, um dort mit seinen Freunden zu feiern.

Die Gäste waren laut Angaben der Polizei alle zwischen 17 und 21 Jahre alt und stammten alle aus unterschiedlichen Haushalten. Im Keller konsumierten sie Alkohol, ohne auf die Abstandsregeln zu achten und ohne Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen.

Party in Kellerbar im Landkreis Ansbach: 8 Freunde feiern ohne Abstand und Masken

Aufmerksam auf die Party wurde die Polizei durch einen anonymen Hinweisgeber. Gegen den 19-jährigen Gastgeber und seine Gäste wurde ein Ordungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz in die Wege geleitet. Den acht jungen Leuten droht nun eine empfindliche Geldbuße.

Ebenfalls im Kreis Ansbach crashte die Polizei ein unerlaubtes Treffen in einer kleinen Hütte.