Der Grund? Nach einem Bericht von "Spiegel Online" hat die Bundesregierung Hinweise darauf erhalten, dass das Mobiltelefon von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ebenfalls ins Visier der NSA geraten sei.

Die Bundesregierung reagierte sofort. Merkel selber soll zum Hörer gegriffen und US-Präsident Barack Obama um sofortige Aufklärung gebeten haben. Das Weiße Haus erklärte, Merkel werde nicht ausspioniert.

Dennoch wird mit den Berichten ein Thema wieder hochgekocht, dass die CDU in Person von Ronald Pofalla bereits im August für beendet erklärt hatte. Die entsprechenden Reaktionen im Netz lassen natürlich nicht lange auf sich warten und manch einer fragt sich, warum die Privatsphäre der Kanzlerin eigentlich mehr Wert sein soll als die ihrer Bürger.