Mineralwasser-Rückruf in Deutschland: Der Getränkehersteller Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH + Co. KG ruft vorbeugend den Artikel Bad Dürrheimer Bio-Mineralwasser Naturell in der O,5 Liter PET Flasche zurück, das geht aus einer Meldung des Herstellers hervor.

Betroffen davon ist demnach die Charge mit der Anfangskennzeichnung L201 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.07.23. Das Mineralwasser wird hauptsächlich in Supermärkten in Baden-Württemberg verkauft.

Wegen Verpackungsfehler: Mineralwasser in Deutschland zurückgerufen

Beim Öffnen der betroffenen Flaschen kann laut Hersteller ein "unangenehmer, Mineralwasser untypischer, Fremdgeruch" wahrgenommen werden. Dieser deute auf eine fehlerhafte Verpackung hin. Bad Dürrheimer rät den Verbrauchern vorsichtshalber vom Verzehr der betroffenen Ware ab.

"Die Mineralwasserqualität von Bad Dürrheimer Naturell ist über alle anderen Verpackungen hinweg einwandfrei", versichert der Hersteller. Bad Dürrheimer bittet die Verbraucher, betroffene Ware direkt beim Supermarkt zurückzugeben.