Laden...
Franken
Kürbis-Zeit

Von einfach bis aufwendig: Die besten Kürbis-Rezepte für den Herbst

Ob als Suppe, gefüllt oder aus dem Ofen - Kürbis ist lecker und gesund. Wir haben sechs Kürbis-Rezepte für Sie herausgesucht, mit denen der Herbst-Beginn zum echten Genuss wird.
 
Kürbis-Rezepte für den Herbst
Endlich wieder Kürbis-Zeit - hier haben wir leckere Rezepte für den Herbst rausgesucht. Foto: Monika Grabkowska/unsplash.com

Draußen wird es langsam ungemütlicher und die Blätter werden bunter - es ist Herbst und somit beginnt auch wieder die Kürbis-Zeit. Die Supermarktregale füllen sich wieder mit verschiedenen Kürbissorten - das ist perfekt, denn er lässt sich zu vielen leckeren und auch gesunden Gerichten zubereiten.

Wir haben sechs tolle Rezeptideen unserer Seite "Fränkische Rezepte" für Sie zum Nachkochen und Genießen herausgesucht.

Kürbis-Rezepte für Anfänger

#1 Herbstliche Kürbissuppe:  Eine heiße, leckere Kürbissuppe ist perfekt für graue Herbsttage! Mit Kokosmilch, Orangensaft und Ingwer verfeinert ist sie auch noch perfekt für das Immunsystem. In nur 30 Minuten ist sie auch schon zubereitet. 

Hier kommen Sie zum Rezept für eine leckere Kürbissuppe

#2 Kürbisbrötchen: Leckere Brötchen zum Frühstück sind doch immer eine tolle Option. Diese selbst zuzubereiten ist ganz einfach und macht auch noch Spaß! Wir haben eine tolle kalorienarme Variante, mit einer großen Menge an Ballaststoffen und wertvollen Vitaminen für Sie. 

Die einfach Kürbisbrötchen zum Nachbacken finden Sie hier

#3 Kürbis-Kartoffel-Eintopf: Wenn sie einmal richtig Lust auf ein nahrhaftes und wärmendes Abendessen haben, das auch noch vegan ist, dann ist der Kürbis-Kartoffel-Eintopf genau das Richtige! Die strahlend gelbe und orange Farbe lässt die Laune steigen und kommt auch bei Kindern gut an. 

Hier geht es zum Rezept für den warmen Kürbis-Kartoffel-Eintopf

#4 Kürbiskuchen: Auch für die Kuchenliebhaber und den süßen Gaumen ist etwas dabei. Gerade zum Nachmittagskaffee oder als Nachspeise eignet sich ein würziger Kürbiskuchen perfekt. Die Kombination aus Kürbis und Walnüssen macht es auch nur zu einer kleinen Sünde. Wer es gleich etwas weihnachtlicher mag, kann auch gerne gemahlene Nelken, Muskat und Kardamom hinzugeben. 

Die kleine süße Sünde zum Nachbacken finden Sie hier

#5 Herbstlicher Flammkuchen mit Kürbis und Feta: Ein super dünner, knuspriger Teig mit vielen leckeren Belägen - ein Flammkuchen kommt fast bei jedem gut an. Die Elsässer Art mit Speck und Zwiebeln ist wahrscheinliche die bekannteste Variante. Aber haben Sie schon einmal Flammkuchen mit Kürbis, Rote Beete und Feta probiert? Falls nicht, ist diese Rezept genau das Richtige für Sie. Dieser Flammkuchen ist nicht nur herbstlich bunt, sondern schmeckt auch noch herrlich! 

Hier geht es zum Rezept für den herbstlichen Flammkuchen

Wenn es etwas aufwendiger sein darf: Kürbis-Rezept für Fortgeschrittene

#6 Gefüllter Hokkaidokürbis mit Hackfleisch: Wer es nicht nur vegan möchte, kann den Kürbis auch mit Hackfleisch-Gemüsefüllung kombinieren. Hierbei dient der Kürbis als Topf und Gericht in einem.  Klar, dieses Rezept ist ein wenig zeitaufwendiger, aber das Resultat ist es auf jeden Fall wert!

Hier geht es zum Rezept für den gefüllten Hokkaidokürbis

Hoffentlich bringen Sie diese leckeren Rezeptideen gut durch den Herbst. Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!