Laden...
Weißenstadt
Schwerer Unfall

Oberfranken: Motorradfahrerin kollidiert bei gemeinsamem Ausflug mit Ehemann mit Lkw und stirbt

Am Montagvormittag ereignete sich ein schwerer Unfall mit Todesfolge im Landkreis Wunsiedel: Eine Motorradfahrerin übersah beim Überholen einen entgegenkommenden Lastwagen und krachte frontal gegen das Fahrzeug.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Unfall auf der A73 in Oberfranken wurde eine Motorradfahrerin am Bein verletzt. Symbolfoto: David Young/dpa
In der Nähe von Weißenstadt prallte eine Motorradfahrerin gegen einen LKW. Nach dem Unfall erlag sie ihren Verletzungen im Krankenhaus. Symbolfoto: David Young/dpa

Ein Ehepaar aus Kulmbach war am Montag (22.06.2020) mit zwei Motorrädern auf St2180 von Weißenstadt Richtung Gefrees (Landkreis Wunsiedel) unterwegs. Um circa 11.45 Uhr ereignete sich ein schwerer Unfall.

Kurz hinter dem Ortsausgang von Voitsumra wollte die 50-jährige Ehefrau den Laster vor ihr überholen. Dabei übersah sie wohl den entgegenkommenden Lastwagen mit Containeraufbau und prallte gegen das Fahrzeug, berichtete die Polizei.

Frau erliegt im Krankenhaus ihren Verletzungen durch Zusammenprall mit Lastwagen

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Frau lebensgefährlich. Ersthelfer und Rettungskräfte reanimierten die 50-Jährige über einen längeren Zeitraum. Danach konnte sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Staatsanwaltschaft Hof beorderte einen Sachverständigen vor Ort, welcher die Beamten der Polizeiinspektion Wunsiedel bei der Klärung der Unfallursache unterstütze. Auch ein Verkehrsstaatsanwalt machte sich vor Ort ein Bild vom Geschehen.

Trotz intensiver ärztlicher Behandlung, erlag die Frau am Nachmittag ihren Verletzungen im Krankenhaus. Sowohl der Ehemann als auch der Fahrer des Lastwagens erlitten einen Schock.

Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro, an dem Lastwagen ein Sachschaden von circa 10.000 Euro. Einsatzkräfte der Feuerwehr sperrten den betroffenen Streckenabschnitt bis circa 15 Uhr.