Auf der Strecke zwischen Retzstadt und Gramschatz kam es am Mittwoch, gegen 14:15 Uhr, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorradfahrer. Ein 27-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Ein 60-Jähriger fuhr mit seinem Wagen in Fahrtrichtung Gramschatz. An einem Waldweg wollte der Fahrer nach links abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden 27-jährigen Motorradfahrer. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Biker schwer verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der 60-jährige Autofahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls medizinisch versorgt.

An beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von etwa 11.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Strecke zeitweise komplett gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren Retzstadt und Gramschatz unterstützten die Maßnahmen vor Ort.

Aus der Region: 20-Jähriger verliert mit 200 km/h Kontrolle über sein Fahrzeug - Polizei vermutet Drogeneinfluss

Vorschaubild: © DVR/dpa (Symbolbild)