Laden...
Altmannsdorf
Verkehrsunfall

Fahrradsturz ohne Helm: 14-Jährige aus Unterfranken verletzt sich schwer

Eine 14-Jährige ist am Mittwoch (24. Juni) bei Gerolzhofen unbeteiligt mit dem Fahrrad gestürzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fahrradunfall (Symbolbild)
Eine 14-Jährige ist am Mittwoch (24. Juni) bei Gerolzhofen unbeteiligt mit dem Fahrrad gestürzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Foto: Daniel Bockwoldt (dpa)

Am Mittwochabend (24. Juni) fuhr ein 14-jähriges Mädchen mit dem Fahrrad von Altmannsdorf in Richtung Falkenstein. Nach der Abzweigung Neuhof kam sie alleinbeteiligt nach rechts ins Bankett. Ihr Vorderreifen rutschte zur Seite weg und das Mädchen fiel unbehelmt über den Lenker in den begrünten Straßengraben.

Schwer verletzt wurde die Radfahrerin mittels Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Erlangen geflogen.

14-Jährige verletzt sich bei Fahrradsturz - Rettungshubschrauber im Einsatz

Der Unfallort war kurzfristig gesperrt. Am Rad entstand geringer Sachschaden von rund 100 Euro.