• Gaststätte Gäbelein ("Jula Weismain") ist eine traditionsreiche familiengeführte Gaststätte
  • Viele Stammkund*innen schätzen laut Besitzerin Notburga Rehe das Lokal
  • "Nach über sieben Monaten Zwangspause" öffnet der "Jula" in Weismain heute (24. September 2021) wieder

Die Gaststätte "Jula Weismain" gibt es laut eigenen Angaben bereits seit 1997 in der oberfränkischen Stadt und wird von Familie Rehe betrieben. In urig-fränkischer Atmosphäre bietet sie kalte und warme Speisen wie Schinken- oder Käseplatten, Currywurst, Gulaschsuppe und Pizza sowie verschiedene Kaltgetränke und Kaffee an. Über sieben Monate musste die Gaststätte geschlossen bleiben. Nun kündigen die Besitzer auf Facebook die Wiedereröffnung am Freitag (24. September) an.

Sieben Monate Zwangspause: 100-jähriger Holzboden komplett zerstört 

"Wir hatten einen Wasserschaden im ersten Stock über der Gaststätte", erzählt Hausbesitzerin Notburga Rehe inFranken.de. Dort befände sich eine Wohnung, die derzeit nicht genutzt werden könne. Das Haus sei alt und denkmalgeschützt und Rehe vermutet, der Wasserschaden sei durch eine kaputte Dichtung im Bad ausgelöst worden. So sei das Wasser nach unten in die Kneipe, den Flur und das Lager geflossen. Lange Zeit mussten Mauern und Boden getrocknet werden. Im Juli habe man dann mit der Renovierung beginnen können. 

Die Gastronomin erinnert sich an eine besonders ärgerliche Folge des Wasserschadens: "Meinen 100 Jahre alten Holzboden musste ich raustun. Unter dem Boden hat eine Sandschüttung für den Gewölbekeller gelegen, die wir nicht trocknen konnten." Daher musste der alte durch einen neuen Holzboden ersetzt werden. Doch dieses Pech wandelte Familie Rehe in etwas Positives: "Der alte Boden hängt jetzt als Lamperie an der Wand. Es ist wirklich sehr schön geworden", erzählt sie. 

Abgesehen von manchen Veränderungen bei der Einrichtung bleibe die Speisekarte beim Alten. "Unsere Stammgäste freuen sich schon die ganze Zeit darauf, dass wir wieder aufmachen." Notburga Rehe schaut positiv auf die kommenden Wochen. Ob Veranstaltungen in der Gaststätte "Jula Weismain" möglich seien, könne man aufgrund von Corona noch nicht vorhersehen.