Am Freitagfrüh (17. September 2021) brannte in Wiesen in einem Einfamilienhaus die komplette Küche aus. Eine Bewohnerin wurde durch Brandgeräusche geweckt und alarmierte die Feuerwehr.

Ein Rauchmelder war nicht installiert. Hinzugezogen wurden die Feuerwehren Wiesen, Bad Staffelstein, Ebensfeld und Unterzettlitz, wie die Polizei Bad Staffelstein mitteilt

Brand in Einfamilienhaus in Wiesen - 100.000 Euro Schaden

Für die Dauer der Löscharbeiten war die komplette Ortsdurchfahrt gesperrt. Am Gebäude entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro.

Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache dauern noch an. 

Vorschaubild: © Fachdozent/pixabay.com (Symbolbild)