Altenkunstadt
Verkehrsunfall

Senior (75) überschlägt sich mit Auto und prallt gegen Baum: Ehepaar im Kreis Lichtenfels schwer verletzt

Ein folgenschwerer Unfall hat sich im Landkreis Lichtenfels ereignet: Ein 75-Jähriger kam von der Straße ab und überschlug sich. Seine Ehefrau befand sich ebenfalls im Auto.

Ein 75-jähriger Mann und seine Ehefrau haben sich bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Lichtenfels schwere Verletzungen zugezogen: Die beiden fuhren am Mittwochmittag (1. Juni 2022) mit ihrem Auto die Staatsstraße 2203 in Richtung Altenkunstadt entlang, als der Senior aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei prallte er gegen einen Leitpfosten sowie gegen die Leitplanke.

Anschließend fuhr der Mann über die Gegenfahrbahn in den Graben, wo sich sein Fahrzeug überschlug und gegen einen Baum prallte. Der Fahrer wurde mit einem Hubschrauber schwerverletzt ins Klinikum Bayreuth geflogen. Seine Ehefrau kam ebenfalls schwerverletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Lichtenfels.

Schwerer Unfall bei Altenkunstadt: Schaden im fünfstelligen Bereich

Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beträgt rund 20.000 Euro, wie die Polizeiinspektion Lichtenfels mitteilt.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus der Region: Gegen ärztlichen Rat Auto gefahren - Mann baut Unfall mit erheblichem Schaden

Vorschaubild: © pixabay.co/Rico_Loeb (Symbolfoto)