Leicht verletzt wurde eine 87-jährige Fußgängerin bei einem Unfall an Mittwochvormittag in der Kulmbacher Innenstadt. Der 82-jährige Fahrer eines Mercedes wollte von der Webergasse aus in die Klostergasse abbiegen. Den vorfahrtsberechtigten Verkehr ließ er passieren, übersah dann aber die alte Frau, die mit ihrem Rollator die Straße überquerte. Die Ampel, die an dieser Stelle steht, war wegen der Bauarbeiten abgeschaltet. Das Auto erfasste den Rollator; die Frau stürzte daraufhin. Sie erlitt nach Angaben der Polizei Prellungen und wurde vom Rettungsdienst ins Kulmbacher Klinikum gebracht.