von unserem Mitarbeiter Karl Heinz Weber

Kulmbach — Die Erwachsenen und älteren Jugendlichen mussten 500 Meter schwimmen, 20 Kilometer radfahren und fünf Kilometer laufen. Die zehn Bahnen im Kulmbacher Freibad bewältigte Benedikt Deichsel (ATS Kulmbach) in einer Zeit von unter sieben Minuten und legte schon hier den Grundstein für den erneuten Sieg.
Benedikt baute seinen Vorsprung gegenüber seinem Vereinskameraden Carsten Friedmann auf der anspruchsvollen Radstrecke weiter auf. Doch auf der Laufstrecke entlang der Unteren Buchgasse wurde es noch richtig knapp. Benedikt rettete schließlich 20 Sekunden ins Ziel und gewann nach 55:55 Minuten.
Patrick Pirhala vom ASV Triathlon Kulmbach wähnte sich schon als Drittplatzierter. Doch Lukas Deeg aus Hollfeld, der im 2. Startblock auf die Strecke ging, war eine Minute schneller als der Kulmbacher.
Ähnlich verlief das Rennen bei den Frauen.