Ein kurioser Fall für die Kriminalpolizei Bayreuth: In Kulmbach wurde ein Toilettenwagen gestohlen. Wie das Polizeipräsidium Oberfranken berichtet, war der Anhänger am Sonntag (08.08.2021) für eine Veranstaltung auf dem Gelände eines Möbelgeschäfts in der Straße "Leitenacker" abgestellt worden.

Der Toilettenanhänger hat das Kennzeichen KG-WC101 und trägt an den Längsseiten die Aufschrift "VIP-Toilettenwagen" und eine große Werbeanzeige. Nach Ende der Veranstaltung hatten die Verantwortlichen den Anhänger gegenüber des Geschäfts an der Straße abgestellt. Als er am Montagnachmittag wieder abgeholt werden sollte, war er plötzlich verschwunden.

Toilettenwagen geklaut: Zeugenaufruf in Kulmbach

Der Wert des Toilettenwagens wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Für den Abtransport wäre zudem ein großes Zugfahrzeug mit Anhängerkupplung nötig gewesen. Daher bittet die Polizei Zeugen, die zwischen Sonntag, 15 Uhr, und Montag, 17 Uhr, verdächtige Menschen oder Fahrzeuge im Bereich des Parkplatzes und der Straße bemerkt haben, sich zu melden. Hinweise werden unter der Nummer 0921/506-0 entgegengenommen.