Es sind so kleine, alltägliche Dinge im Haushalt, die einen schier zu Verzweiflung bringen können. Mich treibt beispielsweise - wenn ich in unserer Familie denn mal an der Reihe bin - das Sockensortieren zur Weißglut.

Eine Herkulesaufgabe

Zig Paare, die sich zum Verwechseln ähnlich sind, nach dem Waschen und dem Gang durch den Trockner zusammenzuführen - eine Herkulesaufgabe, die nicht nur Zeit, sondern vor allem auch Nerven kostet.

Wenn die Kinder älter werden

Und die mit den Jahren immer schwieriger wird, denn: Werden die Kinder erwachsen, gleichen sich logischerweise die Größen immer mehr an. Wenn dann auch noch allein weiße und schwarze Exemplare im Wäschekorb landen

Ich bin erlöst worden

Ich bin froh, dass ich jetzt erlöst wurde. Meine Frau hat nämlich Sockenklammern besorgt, in die zusammengehörende Socken gleich nach dem Ausziehen eingehängt werden. Im Duett geht es dann ab in die Waschmaschine. Das passende Gegenstück nach dem Gang durch den Trockner zu finden, ist jetzt auch für mich ein Kinderspiel.