Am Samstag sind die C-Junioren im Einsatz, am Sonntag die D-Junioren. In beiden Altersklassen haben sich acht Mannschaften für die Endrunde qualifiziert. Der Spielplan ist identisch. Auftakt ist jeweils um 13 Uhr mit dem ersten von zwölf Gruppenspielen, die zwölf Minuten dauern. Ab 16 Uhr stehen die Halbfinalspiele auf dem Programm. Das Finale ist an beiden Tagen um 17 Uhr angesetzt.

C-Junioren

Gruppe D: FC Kronach, SG Neuses, SG Haßlach, SG Theisenort.
Gruppe E: SG Neukenroth, SV Rothenkirchen, SG Wilhelmsthal, SV Fischbach.
Den vielleicht stärksten Eindruck hinterließ die SG Kronach, die in einer nominell starken Gruppe ihre vier Spiele gewann.
Aber auch die anderen beiden Gruppensieger der Vorrunde (SG Neukenroth und SG Haßlach) wollen ein Wörtchen um den Titel mitreden.

D-Junioren

Gruppe D: TSV Neukenroth, JFG Oberes Rodachtal, FC Unter-/Oberrodach, SG Mitwitz.
Gruppe E: TSV Weißenbrunn, FC Kronach, JFG Grün-Weiß Frankenwald, SG Steinberg.
Der Sieg geht wohl nur über die beiden Bezirksoberligisten TSV Neukenroth und TSV Weißenbrunn, aber auch die JFG Grün-Weiß Frankenwald zeigte in der Vorrunde eine starke Leistung.
Für beide Endrunden gilt: Die jeweils besten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Hallenkreismeisterschaft der C- und D-Junioren zusammen mit den stärksten Mannschaften der Landkreise Coburg und Lichtenfels.