In zwei Hallen waren 116 Gerätturnerinnen angetreten, um die Sieger zu ermitteln. Bei der Frankenwald- Meisterschaft wurden insgesamt 33 Pokale verliehen.
In der neuen und der alten Turnhalle der Grund- und Mittelschule Steinwiesen waren die Mädchen und Jugendlichen zwischen fünf und 22 Jahren an den Geräten "Boden", "Balken", "Sprung" und "Reck/Barren" gefordert. Jede startete nur für sich selbst. Es gab keine Mannschaftswertung und bei den einzelnen Disziplinen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.
Es nahmen Turnerinnen der TS Kronach, des TSV Küps, TSV Ludwigsstadt, TV Unterrodach, TSV Weißenbrunn, TSV Neukenroth, TSV Stockheim und des ausrichtenden SV Steinwiesen in elf Jahrgangsstufen teil, wobei die Jahrgänge 1992 bis 1998 in einem Block zusammen gefasst wurden.
Drei Turnerinnen des SV Steinwiesen belegten erste Plätze, nämlich Greta Kolb (Jahrgang 2008 A-Kreis), Maria Löffler (2005) und Lara Sesselmann