Am Samstag machte die Landesliga-Mannschaft beim Derby in Frohnlach den Anfang, wobei Frank Fugmann beim 7:3-Erfolg mit vier Treffern herausragte. Da wollten tags darauf die 2. und 3. Mannschaft nicht nachstehen.
Der SV Friesen II feierte in der Kreisliga mit 12:0 einen zweistelligen Sieg, wobei allein die Hälfte der Tore auf das Konto von Dominic Kraus ging. Ein "Sixpack" in dieser Spielklasse - das hat schon absoluten Seltenheitswert. Immerhin fünfmal konnte der SV Friesen III als Aufsteiger in die Kreisklasse jubeln. Da waren die Treffer aber gleichmäßiger verteilt. Der letzte beim 5:5 in Buchbach resultierte sogar aus einem Eigentor.

Zweistellige Niederlagen in der Kreisliga sind zwar nicht gerade an der Tagesordnung, aber sie kommen doch immer wieder mal vor.