Das i-Tüpfelchen haben die beiden einzigen Bezirksligisten aus dem Landkreis Kronach zum Abschluss der Vorrunde zwar verpasst und jeweils eine nicht einkalkulierte Niederlage kassiert. Aber zur Halbzeit der Saison 2014/15 überwiegen doch die positiven Eindrücke - zumindest was das Punktekonto betrifft.

FC Mitwitz

Obwohl in den letzten vier Spielen kein Sieg mehr gelungen ist, belegt der Aufsteiger aus Mitwitz weiterhin den zweiten Platz. Dieser berechtigt immerhin zur Teilnahme an der Relegation zur Landesliga. Die Mitbewerber haben aber zuletzt wieder aufgeholt. Der TSV Ebensfeld liegt nur noch einen Punkt hinter den Steinachtalern, der SV Merkendorf deren zwei. In Merkendorf beginnt für die Mitwitzer am Sonntag auch die Rückrunde.