Glück, Geborgenheit, Liebe und Hoffnung: Es sind große Gefühle, die Kurt Gäble in den Mittelpunkt seiner Komposition "Emotionen" stellt. Ein ruhiger, zarter Mittelteil wird eingerahmt von pulsierenden - nach vorne drängenden, kraftvoll rhythmischen - Elementen: Unter Leitung seines Dirigenten Roman Steiger spannte am Wochenende der Musikverein Neukenroth in dem Werk einen mitreißenden Bogen zwischen dem - in einem großen Gefühlsausbruch endenden - Pulsschlag des Lebens und der ausgleichenden Wirkung der Musik. Das unter die Haut gehende Stück passte perfekt in die Jahreskonzerte des Orchesters; sorgten doch die rund 40 jungen Musiker und Musikerinnen selbst ebenfalls für jede Menge Emotionen. Und auch der besagte Gefühlsausbruch ließ nicht lange auf sich warten - seitens des Publikums, das sich mit riesigem Beifall und Bravo-Rufen für die mitreißende Darstellung bedankte.