Wie das Kronacher Impfzentrum mitteilt, steht aktuell ausreichend Impfstoff zur Verfügung, um vergleichsweise zeitnah einen Impftermin zu erhalten. Wie das Landratsamt Kronach mitteilt, bestehen folgende Möglichkeiten für die Terminvereinbarung:

1. Die bequemste Art der Terminvereinbarungen besteht über das zentrale Registrierungsportal BayImco unter https://impfzentren.bayern/citizen/. Dort besteht die Möglichkeit der Terminauswahl mit der damit verbundenen Sicherheit einer relativen kurzen Durchlaufzeit am jeweiligen Impf-Ort entweder im Impfzentrum in Kronach oder in einer der Außenstellen in Steinbach am Wald, Neukenroth oder Nordhalben. Wer selbst nicht die Möglichkeit dieser Online-Registrierung hat, kann dies auch von einem Verwandten oder Bekannten vornehmen lassen, der einen eigenen Zugang besitzt.

2. Neu ist die Möglichkeit, seine Impfbereitschaft per E-Mail zu hinterlegen. Unter der Adresse impftermin@lra-kc.bayern.de können die Bürgerinnen und Bürger unter Angabe von Namen und Telefonnummer eine Mail ans Impfzentrum schreiben. Zur Terminvereinbarung erfolgt dann ein Anruf durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Impfzentrums.

3. Weiterhin besteht die Möglichkeit, einen Termin telefonisch unter 09261/678666 zu vereinbaren. Die Terminhotline ist erreichbar von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr. Aufgrund der mitunter großen Nachfrage bittet das Impfzentrum allerdings um Verständnis, dass es am Telefon zu Wartezeiten kommen kann.

Um einen regelmäßigen Impfbetrieb zu gewährleisten und Verzögerungen im Ablauf zu vermeiden, bittet das Team des Kronacher Impfzentrums zudem um die Absage von Terminen, sofern diese nicht wahrgenommen werden können. Die Absage eines Termins ist auf denselben Wegen möglich, wie unter den Punkten 1 bis 3 beschrieben.

Darüber hinaus gibt es auch weiterhin Impfangebote ohne vorherige Terminvereinbarung. In der kommenden Woche gibt es Möglichkeiten in Teuschnitz in der Stadtpfarrkirche (Donnerstag, 16.12., von 12 bis 18 Uhr), in der Küpser Turnhalle (Samstag, 18.12., von 10 bis 16 Uhr) sowie im Kronacher Impfzentrum am Mittwoch (15.12. von 13 bis 18 Uhr), am Freitag (17.12. von 13 bis 22 Uhr) und am Samstag (18.12. von 8 bis 15 Uhr).

Hinweis: Das Impfzentrum bittet um Verständnis, dass aufgrund variierender Liefermengen an Impfstoff sowie diverser Vorgaben der Ständigen Impfkommission (Stiko) keine Impfstoffwahl durch die zu impfenden Personen erfolgen kann.