In Martkrodach ist am vergangenen Mittwoch (10. November 2021) ein unbekannter Hund gesichtet worden, der ein Reh riss. Wie die Polizeiinspektion Kronach mitteilt, war der Hund im Bereich Rodachau von einem Zeugen gesehen worden. Dieser beschrieb das Tier als einen großen schwarzen Hund mit rotem Brustgeschirr. Vom Hundehalter fehlte jedoch jede Spur. 

Der Hund jagte laut dem Zeugen ein Reh und verletzte es schwer. Anschließend konnte der Hund aber durch Schreie verjagt werden. Das Reh musste aufgrund der schweren Verletzungen von seinem Leid erlöst werden. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Jagdgesetz und nimmt Hinweise zum Hund und dessen Besitzer unter der Telefonnummer 09261-5030 entgegen.