Sie hören Radio für 5,76 Euro im Monat, müssen aber ab Januar 17,98 Euro zahlen. Ein enormer Sprung für eine Leistung, die man nicht will. Das ist nur akzeptabel, wenn mit dem Geld die Qualität des Programms verbessert und die Existenz so ausgezeichneter Sender wie Bayern 2 gesichert wird.

Hier geht es zum Artikel zur Gebührenerhöhung.